Auch wenn ich schon die erste Outdoor-Ausfahrt dieses Jahr hinter mir hab, herrliche 30km auf meiner Hausrunde, aber leider ist dies nun auch schon wieder fast vergessen 🙁
Und da die Zeit fliegt (tempus fugit) bin auch nicht zum Rollen gekommen… schande über mein Haupt.

Nichts destotrotz bin ich motiviert und die ersten „nicht alltäglichen“ Ausfahrten sind geplant für dieses Jahr.

Los geht es mit dem Besuch von Thorsten über Pfingsten. Thorsten nimmt an einem Zeitfahren teil was zufällig bei uns um die Ecke ist, und zufällig unseren Köngisanstieg MariaWald inkludiert. Ich bin gespannt wie er sich da hochschwitzt. Für Sonntags ist dann eine schöne Voreifelrunde geplant, evt. sogar mit ein paar mehr Leuten.

Im Juni werde ich 100km bei einem betriebsinteren Sporttag absolvieren. Ein Bekannter hatte mich dazu annimiert doch auch teilzunehmen, aber im gegenzug musste er sich dann verpflichten mit mir am nächsten Event teilzunehmen.

Und das ist 75km Jedermannrennen beim Rad am Ring. Darauf freue ich mich besonders.
Ich hatte ja mal verkündet das ich dieses Jahr 24h fahren will, aber ich glaube die 75km sind zum kennenlernen des ganzen Brimboriums erstmal das Richtige.

Mal schauen was noch so kommt….Hauptsache Frau Holle macht sich bald vom Acker!