HeimbachHeimbach, Heimbach, Heimbach…warum so oft immer über oder nach Heimbach?

Für mich ist Heimbach eine Kopfsache. Ist man einmal dort gibt es kein Zurück mehr, bzw. nurnoch nach Oben, in alle Himmelsrichtungen.

Sei es Maria Wald (gelb), Richtung Rursee (pink), die schöne Passage nach Nideggen hoch (grün) oder einfach nur nach Hause zurück(blau). Alles „relativ“ steil nach oben oder zumindest zieht es sich wie Kaugummi nach oben.
Heimbach
Aber das macht Heimbach so interessant für mich. Oft habe ich auf den ersten KM diesen Gedanken „wo biege ich nun ab wieder nach Hause, weil keine Lust“. Wenn ich dann aber bei Vlatten das Stückchen hochgeklettert bin und wunderbar nach Heimbach runterrolle ist alles gut. Dann kann ich nicht mehr anders.

Besonders schön ist es dann wenn man sieht das man wieder Körner aufgebaut hat weil man mit und mit wieder PR’s einfährt oder zumindest wieder in die Nähe der PR’s kommt.